MERoP, Spanisch, KMK-Zertifikat, Schulband, Mountainbike

Unser Wahlfachangebot ist vielfältig und orientiert sich an den Bedürfnissen unserer Schülerinnen und Schüler.

Neben dem fremdsprachlichen Angebot (Spanisch, KMK- Zertifikat: Englisch) bieten wir mit MERoP ein Fach, welches sich der Mechanik, Robotik und Programmierung widmet und damit den technischen und naturwissenschaftlichen  Interessen unserer Schülerinnen und Schüler entgegenkommt. Ihre Kreativität können die Kinder und Jugendlichen in unserer Schulband ausleben. Dort spielen sie mit ihrem Instrument, planen und bereiten Veranstaltungen vor und spielen „live“ zu vielfältigen Anlässen.

 

Neuigkeiten von unseren Wahlfächern

Lötworkshop in MERoP (Technik-Wahlfach)

Das besondere Highlight des MERoP-Grundkurses stellt der Lötworkshop in der Zusammenarbeit mit der Firma Rogers Germany in Eschenbach dar. Hier erlernten die Kursteilnehmer/-innen in drei Gruppen die Grundlagen des Lötens. Anschließend wendeten die Schülerinnen und Schüler die neuen Fertigkeiten an, indem sie aus vielen kleinen elektronischen Bauteilen entweder ein elektronisches Glücksrad oder eine blinkendes Herz erstellten. Der MERoP-Lehrer Jürgen Koller wurde dabei wieder tatkräftig von Auszubildenden der Firma Rogers unterstützt. Mein herzlicher DANK gilt diesbezüglich dem Ausbildungsleiter Johannes Beierl (Fa. Rogers Germany) für die langjährige und gewinnbringende Zusammenarbeit.

Große, mittlere und kleine Roboter

Ende Mai bekamen unsere kleinen MERoP-Roboter Besuch von ihren großen Roboter-Brüdern der US Army.  First Lieutenant Kylee Dzwik, Staff Sergeant Jacob Gaskill und Sergeant Lewis Brower stellten die Funktionen und Aufgabengebiete der drei Hauptroboter in amerikanischer Sprache vor. Übersetzungshilfen bot hierzu der Pressesprecher der US-Army Franz Zeilmann an.

Nach einer Demonstration der Roboterfunktionen, bei der beispielsweise ein Ball aus einer Kiste auf einem Pylonen abgesetzt wurde, durften die Schüler/innen des Wahlfachs MERoP selbst die Roboter navigieren. Beim Robotersteuern, Ausprobieren und Fachsimpeln verging die Zeit wie im Flug.

Obwohl die Schüler/innen und Lehrkräfte vom Besuch begeistert waren, gab es doch einen kleinen Wermutstropfen für den Wahlfachlehrer Jürgen Koller. So belegte beim traditionellen Roboterwettrennen der MERoP-Roboter, obwohl er kein schlechtes Rennen fuhr, leider nur den vierten Platz. Nachdem der große Siegerroboter jedoch in etwa das 600-fache des kleinen blauen MERoP-Roboters kostet, war mit einem solchen Ergebnis zu rechnen.

Erfolgreiche Teilnahme am Informatik-Biber-Wettbewerb

Auch dieses Jahr konnte die MERoP-Gruppe wieder erfolgreich am Informatik-Biber-Wettbwerb teilnehmen.